19. Kehler Abfalltag am 18. April 2018
Impression vom Kehler Abfalltag 2014

Abfallvermeidung und Umweltbildung

Den Auftakt des diesjährigen "Kehler Abfalltages" macht der Pforzheimer Student Max Klose mit seinem Vortrag "Abfallwirtschaft in Tansania". Wie funktioniert das "Repair Cafe", Lea Unterreiner erläutert es am Beispiel von Kehl. Der Laden "Schüttgut Stuttgart", den Jens-Peter Wedlich betreibt, kommt ohne Verpackungen aus.
Nach dem Mittagessen zeigt Susan Djalali neue Wege zu Umweltbildung und Nachhaltigkeit zeigt. Über die "Aktion Biotonne Deutschland" wird Martin Lichtl berichten. Was gibt es beim "Verbot von Einweggeschirr bei Festen" zu beachten? Prof. Dr. Kay-Uwe Martens weist auf die Rechtlichen Möglichkeiten hin.
Die Abschlussdiskussion beschließt den Kehler Abfalltag.