4. Kehler Abfalltag 2002: Datenbanken in der Abfallwirtschaft
Kehler Abfalltag 2002
Die Wissensgesellschaft muss immer größere Datenmengen verarbeiten. Heute helfen Datenbanken große Datenmengen zu verarbeiten. Auch in der Abfallwirtschaft kann der Einsatz von Datenbanken helfen, Fehler zu vermeiden, Abläufe effizienter zu gestalten und Daten den Haushalten kundenfreundlich und aktuell zur Verfügung zu stellen.
 
Brigitta Gahl hat vorgestellt, wie Daten schnell und sicher in großen Datenmengen gefunden werden können. Die folgenden beiden Vorträge beschäftigten sich dann mit der Anwendung der Datenbanken in der Praxis der Abfallwirtschaft, bevor die Teilnehmer in zwei Workshops selbst sich an der Programmierung von Datenbanken versuchen konnten.

Informationen zum Herunterladen

 

< zurück >

Letzte Änderung: 16.07.2008